Brustverkleinerung in Linz durch Dr. Koller - Kollerplast

Verkleinerung der Brust

Viele Frauen leiden unter einer zu großen Brust, die entweder seit der Pubertät vorhanden ist, oder auch im Zuge einer Hormonumstellung oder Gewichtszunahme entstanden ist. Neben dem psychischen Leidensdruck spielen bei der Mammahypertrophie auch funktionelle Probleme eine entscheidende Rolle. Es kann zu Nacken- und Schulterschmerzen kommen. Außerdem zu Hautreizungen im Bereich der Unterbrustfalte.
Bei der Brustverkleinerung wird einerseits das Brustdrüsengewebe entfernt und damit die Brust verkleinert, andererseits wird das Gewebe zugleich gestrafft und die Brustwarze nach oben verlagert. So entsteht nicht nur eine verkleinerte Brust die die funktionellen Probleme aufhebt, sondern auch eine insgesamt schönere und straffere Brustform.

Der Narbenverlauf ist dabei um den Warzenvorhof, zwischen Warzenvorhof und Unterbrustfalte (gerade Narbe nach unten) und in der Unterbrustfalte. Die Länge der Narbe der Unterbrustfalte variiert je nach dem wie viel Gewebe entfernt werden muss.

Vor der Operation kann mit der Patientin genau festgelegt werden auf welche Größe die Brüste verkleinert werden sollen.
Dr. Koller sieht in der Brustverkleinerung eine Straffungsoperation mit Gewebsentfernung. Mit diesem Konzept können zwei Ziele gleichzeitig erreicht werden: Eine Aufhebung der funktionellen Probleme durch eine zu schwere Brust und eine verbesserte Brustform.

Dr. Koller gibt wichtige Informationen zum Thema Brustverkleinerung:

Während der Operation:

Bei der Brustverkleinerung wird Brustgewebe und Haut reduziert und dabei die Brust gleichzeitig gestrafft. Je nach Wunsch kann die Brust um eine oder mehrere Körbchengrößen reduziert werden. Oft sind Beschwerden wie Rücken- oder Schulterschmerzen, die durch eine große schwere Brust verursacht werden, der Grund für die Operation.

Nach der Operation:

Die Nähte sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden. Ein Stütz-BH sollte für 6 Wochen getragen werden. Nach 3 Wochen ist leichter Sport wieder erlaubt.

Narkoseform:

Die Brustverkleinerung wird in Allgemeinnarkose durchgeführt.

Ambulant oder stationär:

Die Brustverkleinerung erfolgt stationär oder tagesklinisch.

Kosten / Preise einer Brustverkleinerung:

Die Kosten für die Operation, inklusive der gesamten Vor- und Nachbehandlung, sind im Komplettpreis enthalten.

Sie wollen mehr über eine Brustverkleinerung erfahren?

Vereinbaren Sie einen Termin bei Frau Eckmayr zu einem persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Koller: 0732/223413 oder office@kollerplast.at

Möchten Sie wichtige Fragen zur Brustverkleinerung klären, bevor Sie ein Beratungsgespräch vereinbaren wollen? Dann können Sie Dr. Koller per email direkt kontaktieren: m.koller@kollerplast.at (die Beantwortung erfolgt durch Dr. Koller persönlich, kann aber 1-2 Tage in Anspruch nehmen)