• Sekundäre Brustkorrektur Linz, Sekundäre Brust OP Linz, Dr. Koller
Sekundäre Brustkorrektur Linz, Sekundäre Brust OP Linz, Dr. Koller

Sekundäre Brustkorrektur Linz vom Plastischen Chirurgen

Sekundäre Brustkorrektur Linz vom Plastischen Chirurgen Dr. Koller / Dr. Sihorsch. Bei der sekundären Brustkorrektur spricht der Mediziner, wenn nach dem initialen Eingriff an der Brust, eine zweite Brustoperation gewünscht oder notwendig ist. Oft wird hierbei auch von einer Sekundären Brustoperation gesprochen. Der Grund hierfür kann vielschichtig sein – beispielsweise wenn eine Patientin bereits lange Brustimplantate trägt, der Arzt aber bereits in Pension ist. Körperliche Veränderungen der Frau durch natürliches altern, Unzufriedenheit der Patientin oder mögliche Themen nach dem Ersteingriff. Weiters können Kapselfibrose, Waterfall, Ruptur, Formveränderung, Rippling, Double Bubble, asymmetrische Brüste, uvm. eine sekundäre Brustoperation nötig machen. Dr. med. univ. Matthias Koller & Dr. Sihorsch sind Experten für Brustkorrekturen und zusätzlich spezialisiert auf sekundäre Brustoperationen. Tausende Schönheitsoperationen und die jahrelange Erfahrung bei Brust OPs machen Dr. Koller zu einem der führenden Plastischen Chirurgen in Oberösterreich.

Kosten OP: ab ca. € 5.900,- bis € 6.900,- (Beide Brüste)
OP Dauer: ca. 45 – 90 Minuten / Brust OP
Eingriff: ambulant oder tagesklinisch
Special: keine Drainagen
Anästhesie: Vollnarkose
Eingriffs-Ort: Puchenau bei Linz, Ordination Kollerplast

Sekundäre Brustkorrektur Kosten – ab ca. € 5.900,- bis 6.900,-

Die Kosten für eine Sekundäre Brustkorrektur inkl. neuer Silikon Implantate und der gesamten Vor- und Nachbehandlung belaufen sich auf ca. € 5.900,–  bis € 6.900.-Euro. (Beide Brüste). Der Preise beinhaltet auch alle Kontrollen in der Zukunft: egal, wie oft Sie in den nächsten Jahren zur Kontrolle kommen, diese ist kostenlos.

Docfinder Patients Choice Award 2022
– Ausgezeichnet (100%) –
Docfinder RatingDocfinder RatingDocfinder RatingDocfinder RatingDocfinder Rating

5,0 von 5 DocFinder Logos bei 139
Bewertungen auf DocFinder

Sekundäre Brustkorrektur Linz – Vorteile bei Dr. Koller / Dr. Sihorsch:

  • Der Eingriff zur sekundären Brustkorrektur erfolgt durch Dr. Koller oder Dr. Sihorsch persönlich.
  • Sie haben nach dem Beratungsgespräch freie Wahl des Operateurs.
  • Praktisch kein Blutverlust – Gefäße werden koaguliert (verödet) bevor diese durchtrennt werden.
  • Eingriff erfolgt ohne Drainagen – deshalb nicht notwendig da weder Blut noch Gewebsflüssigkeit abgeleitet werden muss.
  • Kein Stuttgarter Gürtel sondern präzisere Tapes direkt nach der Sekundären Brustkorrektur.
  • Sanfte OP Methode – es werden keine scharfen Wundhaken mit Zacken eingesetzt, da diese das Gewebe zusätzlich traumatisieren würden.
  • Wenn nötig, behutsames vordehnen des Gewebes bei OP durch Probeimplantate – für genaue Passform und bestmögliches Ergebnis.
  • Kein enger und unangenehmer Kompressions-BH sondern angenehm zu tragender Sport BH nach dem Eingriff.
  • Kompetente Beratung bei gleichzeitig realistischer Einschätzung des optimalen Ergebnisses.
  • Dr. Koller ist Facharzt für Plastische Chirurgie in Linz mit über 15 Jahren Erfahrung.
  • Schönes, natürliches Ergebnis entsprechend der genau analysierten persönlichen Wünsche der Patientin.
  • Optimale Nachbetreuung inklusive individueller Schmerztherapie durch Operation bei Kollerplast.
  • Die sekundäre Brustkorrektur wird tagesklinisch bzw. ambulant durchgeführt.
  • Verkürzung der Regenerationszeit nach der sekundären Brustoperation mittels langjährig erprobtem „Fast Track Konzept“.
  • Anwendung des ganzheitlichen Fast-Track-Konzeptes bei der sekundären Brustkorrektur – zur schnelleren Regeneration.
  • 24 Stunden Erreichbarkeit nach Brust Operationen!
  • Sekundäre Brustkorrektur mit natürlichem Ergebnis bei fairen und transparenten Preisen.
  • Verlässliche, exakte Angebote und Kostenaufstellung zum Eingriff sowie Infomaterial.

Sie wollen mehr zum Thema Sekundäre Brustkorrektur Linz erfahren?

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch bei Dr. Koller und Dr. Sihorsch gemeinsam. Hierbei erhalten Sie die Antworten zu all Ihren Fragen rund ums Thema Sekundäre Brustkorrektur. Sie können anschließend frei wählen ob Sie von Dr. Koller oder Dr. Sihorsch operiert werden möchten.

Sekundäre Brustkorrektur – bei Kapselfibrose

Generell versteht man unter einer Kapselfibrose die Bildung einer festen Kapsel – direkt aus dem Bindegewebe der weiblichen Brust. Nach heutigem Stand der Wissenschaft ist eine Kapselfibrose eine chronische Infektion. Bei der sekundären Brustoperation aufgrund einer Kapselfibrose werden daher alle Elemente der Keimreduktion an der betroffenen Brust durchgeführt. Beim einbringen neuer Implantate werden in der Regel verschiedenste Maßnahmen getroffen um dies zu verhindern. Bei einer stark ausgeprägten Kapselfibrose ist diese auch von außen sichtbar, weil sich oftmals das Brustimplantat verschiebt. Die Kapselfibrose kann für die Patientin schmerzhaft sein – tritt aber generell selten auf. Auf Wunsch der Patientin, oder aus medizinisch, notwendiger Sicht können Implantate bei der sekundären Brustkorrektur auch entfernt werden. Entweder vorübergehend, oder dauerhaft – hierbei werden durch die Operationsmethode en-bloc Implantat inklusive Kapsel entfernt.

Sekundäre Brustkorrektur Linz, Sekundäre Brust OP Linz, Brust OP mit Implantaten, Implantatsentfernung Linz

Sekundäre Brustkorrektur – bei Waterfall Deformity

Grundsätzlich spricht man bei einer „Waterfall Deformity“ über eine Verschiebung bzw. Lageveränderung Dislokation des eigenen Gewebes. Generell tritt die Waterfall Deformity bei schlaffem und weichem Brustgewebe der Patientin auf. Dabei zieht das Gewebe oberhalb der Implantats nach unten. Dadurch entstehen zur Brustwarze hin zwei sichtbare Erhebungen. Oberhalb zeichnet sich das Brustimplantat ab und das Brustgewebe liegt hierbei sichtbar unter dem Implantat. Bei der sekundären Brustkorrektur wird die weibliche Brust von Dr. Koller wieder in eine natürliche Form gebracht.

Sie wollen mehr zum Thema Sekundäre Brustkorrektur Linz erfahren?

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch bei Dr. Koller und Dr. Sihorsch gemeinsam. Hierbei erhalten Sie die Antworten zu all Ihren Fragen rund ums Thema Sekundäre Brustkorrektur. Sie können anschließend frei wählen ob Sie von Dr. Koller oder Dr. Sihorsch operiert werden möchten.

Sekundäre Brustkorrektur – bei Ruptur

In seltenen Fällen kann nach der Brustvergrößerung eine sogenannte Implantatruptur entstehen. Häufigste Gründe sind hierbei eine Beschädigung des Implantates, Traumata oder Materialermüdung. Rupturen können einerseits wahrnehmbar (symptomatische Ruptur) oder andererseits unauffällig (stille Ruptur) sein. Die geeignetste Methode zum Nachweis stiller Rupturen von mit Silikongel gefüllten Brustimplantaten ist die Untersuchung mittels Magnetresonanztomographie (MRT). Wird hierbei eine Implantat Ruptur diagnostiziert sollte das Brustimplantat mittels sekundärer Brustoperation ausgetauscht werden.

Sekundäre Brustkorrektur Linz, Sekundäre Brust OP Linz, Brust OP mit Implantaten, Implantatsentfernung Linz

Sekundäre Brustkorrektur – bei Formveränderung und Rotationen von Implantaten

Wenn sich nach Brustvergrößerungen Implantate verschieben, nennt man dies eine sogenannte Implantatdislokation. Das optische Ergebnis der Brustkorrektur wird dadurch meist erheblich beeinträchtigt. Generell tritt eine Dislokation oder Rotation dann auf, wenn das Brustimplantat nicht richtig in die Brust der Patientin eingesetzt wurde. Eine Verschiebung des Implantates kann hierbei in Quer-, oder Längsrichtung erfolgen. Weiters können Formveränderungen direkt am Implantat entstehen. Durch eine sekundäre Brustoperation kann vom Plastischen Chirurgen hier Abhilfe geschaffen werden – das neue Brust Implantat wird hierbei neu in der Brust positioniert.

Sie wollen mehr zum Thema Sekundäre Brustkorrektur Linz erfahren?

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch bei Dr. Koller und Dr. Sihorsch gemeinsam. Hierbei erhalten Sie die Antworten zu all Ihren Fragen rund ums Thema Sekundäre Brustkorrektur. Sie können anschließend frei wählen ob Sie von Dr. Koller oder Dr. Sihorsch operiert werden möchten.

Sekundäre Brustkorrektur – bei Rippling oder Faltenbildung

Von einem Rippling spricht man, wenn das Brustimplantat nach Brustvergrößerungen sichtbare oder fühlbare Falten bildet. Generell haben schlanke Frauen oder Frauen mit Implantaten welche noch Kochsalzlösung beinhalten ein besonderes Risiko für Rippling bzw. Faltenbildung an den Implantaten. Auch bei älteren Implantaten mit flüssigem Silikon ist eine Faltenbildung vermehrt zu beobachten. Der Plastische Chirurg und Experte Dr. Koller untersucht die Patientin hierbei genau – wenn notwendig kann mittels sekundärer Brustkorrektur Abhilfe geschaffen werden. Ein neues Brustimplantat der modernsten Generation wird dabei gegen diese älteren Brustimplantate ausgetauscht um wieder ein natürliches Ergebnis zu schaffen.

Sekundäre Brustkorrektur Linz, Sekundäre Brust OP Linz, Brust OP mit Implantaten, Implantatsentfernung Linz

Sekundäre Brustkorrektur – bei Double Bubble / Doppelkonturierung

Das Phänomen der Double Bubble Deformation nach Brustvergrößerungen ist besonders gut von der Seite oder leicht seitlich zu erkennen. Hierbei ist die Unterbrustfalte optisch doppelt zu sehen. Statt einer Erhebung durch die Brust bzw. das Implantat sind gleich zwei Erhebungen sichtbar. Einerseits die eigentliche Unterbrustfalte und andererseits das Implantat, welches sich darunter sichtbar abzeichnet. Eine Double Bubble Deformation tritt meist auf, wenn ein zu großes oder zu breites Brustimplantat verwendet wurde. Weiters kann eine Doppelkonturierung der Brust entstehen, wenn die Brüste der Patientin zu wenig an elastischem eigen Gewebe aufweisen. Mittels sekundärer Brustkorrektur kann hier Abhilfe geschaffen werden, indem die richtige Größe an Brustimplantaten verwendet wird umso ein natürliches Ergebnis zu schaffen.

Sie wollen mehr zum Thema Sekundäre Brustkorrektur Linz erfahren?

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch bei Dr. Koller und Dr. Sihorsch gemeinsam. Hierbei erhalten Sie die Antworten zu all Ihren Fragen rund ums Thema Sekundäre Brustkorrektur. Sie können anschließend frei wählen ob Sie von Dr. Koller oder Dr. Sihorsch operiert werden möchten.

Sekundäre Brustkorrektur – Bottoming Out bei schlanken Patientinnen

Als Bottoming Out bezeichnet man das Phänomen, wenn Brustimplantate nach Brustvergrößerungen sich nach unten verschieben und sich die Brustwarzen der Patientin nach oben schieben. Auch hier tritt dies meist bei schlanken Frauen mit zartem Brustgewebe auf. Generell entsteht dies durch eine schwache Narbenbildung da das Brustimplantat dann nicht wie gewünscht gehalten wird. Mittels Zweitoperation an der Brust kann das Bottoming Out operiert werden – die Patientin erhält so wieder die gewünschte Brustform zurück.

Sekundäre Brustkorrektur Linz, Sekundäre Brust OP Linz, Brust OP mit Implantaten, Implantatsentfernung Linz

Sekundäre Brustkorrektur bei asymmetrischen Brüste

Wenn die Brüste der Patientin nach einer Brustoperation nicht symmetrisch erscheinen – sprich unterschiedlich groß sind, spricht man von einer Brust Asymmetrie. Direkt nach einer Brustvergrößerung kann diese Asymmetrie völlig natürlich sein, da das Gewebe unterschiedlich stark gereizt sein kann. Einige Wochen nach der Brust OP ist dies generell ausgeheilt. Besteht hier jedoch weiter eine Brustasymmetrie kann diese durch eine sekundäre Brustkorrektur beseitigt werden.

Details zur Brustkorrektur bei asymmetrischen Brüsten finden Sie unter: Brust Asymmetrie

Beratungstermin vereinbaren!

Wir freuen und schon jetzt über Ihre Kontaktaufnahme! Dr. Matthias Koller und das KOLLERPLAST Team.

Ihre personenbezogenen Daten, nämlich Vor- und Nachname, Ihre Telefonnummer, E-Mail und Ihre Nachricht werden seitens der Dr. med. Matthias Koller im Rahmen der Erfüllung der (vor)vertraglichen Pflichten (laut den Nutzungsbedingungen) gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht auf Auskunft der Dr. med. Matthias Koller über Ihre personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Ebenso haben Sie das Recht der Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (https://www.dsb.gv.at).

Beratungstermin vereinbaren!

Wir freuen und schon jetzt über Ihre Kontaktaufnahme! Dr. Matthias Koller und das KOLLERPLAST Team.

Ihre personenbezogenen Daten, nämlich Vor- und Nachname, Ihre Telefonnummer, E-Mail und Ihre Nachricht werden seitens der Dr. med. Matthias Koller im Rahmen der Erfüllung der (vor)vertraglichen Pflichten (laut den Nutzungsbedingungen) gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht auf Auskunft der Dr. med. Matthias Koller über Ihre personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Ebenso haben Sie das Recht der Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (https://www.dsb.gv.at).

Jetzt anrufen!