• Bauchdeckenstraffung, Bauchdeckenplastik, Abdominoplastik, Miniabdominoplastik
Bauchdeckenstraffung, Bauchdeckenplastik, Abdominoplastik, Miniabdominoplastik

Bauchdeckenstraffung / Bauchstraffung Linz

Das Gewebe im Bauchbereich kann durch eine Gewichtsabnahme, nach Schwangerschaft, oder im Zuge des Älterwerdens erschlaffen. Dabei muss ein sehr individueller Behandlungsplan erstellt werden. Je nachdem, ob eine Bauchfaltenbildung vorhanden ist, eine zusätzliche Fettansammlung im Ober- oder Unterbauch besteht, oder auch der Scharmhügelbereich abgesunken ist. Der Eingriff wird bei Kollerplast zweizeitig durchgeführt – für ein besseres ästhetisches Ergebnis und eine schnellere Regeneration. Zunächst wird im ersten Eingriff ambulant / tagesklinisch überschüssiges Fett abgesaugt (Bauch und Hüfte). Etwa 3-6 Monate später wird in einem zweiten Eingriff die überschüssige Haut entfernt. Da sich dazwischen die Haut auch etwas zurückbildet, ist eine kürzere Narbe möglich. Der Übergang zwischen Unterbauch und Schambereich ist harmonischer.

Bauchstraffung – der Wunsch nach einem ästhetischen Bauch:

Ein straffer Bauch ist der Wunsch vieler Patientinnen und Patienten. Ein schöner und flacher Bauch ist für viele Frauen und Männer ein Schönheitsideal. Ein straffer, schöner Bauch steht für für Gesundheit, Jugend und Vitalität. Wenn die Haut am Bauch jedoch erst einmal überdehnt wurde oder an Elastizität verloren hat, ist es meist zu spät durch Sport oder eine gesunde, kalorienreduzierte Diät entgegenzuwirken. Die Gründe hierfür sind meist eine starke Gewichtsabnahme, eine Schwangerschaft, genetisch bedingte Bindegewebeschwäche oder der natürliche Alterungsprozess.

Grundsätzlich kann sich die Bauch Haut durch ihre natürliche Elastizität an das zunehmende Volumen anpassen. Bei sehr langer und starker Dehnung können jedoch Bindegewebsfasern reißen. Das Ergebnis sind meist sogenannten Dehnungsstreifen bzw. Schwangerschaftsstreifen (Striae Distensae) nach einer starken Gewichtsabnahme. Durch diese starke Belastung ist es in vielen Fällen nicht mehr möglich, dass sich die Bauch Haut nach dieser Ausdehnung wieder natürlich zusammenzieht. Meist sind Menschen nach starker Gewichtszunahmen oder Schwangerschaft betroffen. Die Haut kann sich nicht wieder vollständig zusammenzuziehen.

Bauchstraffung Linz – für neue Spannkraft der Haut:

Diese Veränderungen können der Haut die nötige Spannkraft nehmen – ein schlaffer Bauch ist das Ergebnis hiervon. Die Plastische Chirurgie kann hier Abhilfe schaffen und mit der Behandlung einer Bauchstraffung das Problem von Patientinnen und Patienten beseitigen. Beim Eingriff der Bauchstraffung wird die hängende, überschüssige und schlaffe Bauchhaut samt Unterhautfettgewebe im Bauchbereich entfernt – der Bauch wird gestrafft.

Das Ergebnis ist eine schlanke Körperform und ein straffer Bauch mit schöner Haut. Dr. Koller verwendet modernste und schonendste Operationsmethoden zur Bauchstraffung – ohne langen Klinik Aufenthalt. Der Plastische Chirurg Dr. Koller ist Experte für Bauchdeckenstraffung in Linz. Über 10 Jahre Erfahrung und mehrere tausend erfolgreich durchgeführte Schönheitsoperationen machen Dr. Koller zu einem erfahrenen Spezialisten bei Straffungsoperationen in Oberösterreich.

Sie möchten einen Beratungstermin zum Thema Bauchstraffung vereinbaren?

Vereinbaren Sie einen Termin bei Frau Punkenhofer zu einem persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Koller zum Thema Bauchdeckenstraffung.

Bauchdeckenstraffung in Linz – Übersicht

Kosten: ab € 5.500,- / Kosten inklusive Bauchstraffungsoperation, Behandlung sowie der
gesamten Vor- und Nachbehandlung
Dauer der OP: ca. 2,5 Stunden
Eingriffsort: Kollrplast OP Saal, Schloss Puchenau bei Linz
Anästhesieart: Vollnarkose
Fäden Entfernung: Die Nähte sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden
Verband: Steri-Strips, Pflaster, Bauchbinde
Sport möglich: ca. 6 Wochen nach der Bauchstraffung
Duschen: 3 Tage nach der Nahtentfernung möglich
Sauna: 8 Wochen nach dem Eingriff
Gesellschaftsfähig: nach 3-7 Tagen
Solarium: nach 4 Wochen, Schutz der Narbe für 6 Monate
Nachkontrolle: Kompressionsmieder für ca. 4-6 Wochen
Synonyme: Bauchstraffung, Bauchdeckenstraffung, Bauchdeckenplastik, Abdominoplastik, Miniabdominoplastik, Bauch Straffung, Tummy Tuck, uvm.
Bauchstraffung Linz, Bauchdeckenstraffung Österreich beim Experten für Straffungsoperationen

Zehn Gründe für eine Bauchstraffung bei Kollerplast:

  • Beratung und Bauchstraffung durch Dr. Matthias Koller persönlich
  • überdurchschnittlich gutes ästhetisches Ergebnis durch Kombination mit Liposuction
  • Schonung der Lymphgefäße durch oberflächlichere Präparationsschicht
  • gezieltes Mobilisierungskonzept, das bereits am OP-Tag beginnt
  • inklusive Straffung des Rektusmuskels bei Durchführung einer Rektusdiasthase
  • Dr. Koller ist Facharzt für Plastische Chirurgie und Experte für Bauchstraffung
  • Jahrelange Erfahrung und mehrere tausend erfolgreich durchgeführte Schönheitsoperationen
  • Maximal schonende Operationstechniken bei der Bauchdeckenstraffung
  • Faire und transparente Preise
  • Der Arzt Dr. Koller ist ihr alleiniger Ansprechpartner. Von der Beratung, dem Eingriff selbst sowie zur postoperativen Betreuung ist der behandelnde Arzt Ihr Ansprechpartner.

Kosten Bauchstraffungs OP ab € 5.500,–

Die Kosten für die Bauchstraffungs Operation / Behandlung, inklusive der  gesamten Vor- und Nachbehandlung belaufen sich auf ca. 5.500,– Euro.

Bauchstraffung auf Raten ab ca. € 46,52,– / Monat
(Die Bauchstraffung ist auch auf Raten- bzw. Teilzahlung möglich. Monatsraten ab 46,52 Euro möglich)

Bauchstraffung Linz, Abdominoplastik, Bauchdeckenstraffung Österreich beim Experten für Straffungsoperationen

Bauchdeckenstraffung in Linz > alle Informationen:

Die Bauchstraffung oder Bauchdeckenstraffung ist ein häufiger Eingriff nach Gewichtsabnahme oder Schwangerschaften. Oft bestehen funktionelle und ästhetische Probleme zugleich. Manchmal sind diese mit einer Bauchdeckenschwäche (Rectusdiasthase) kombiniert. Die geeignete Methode der Bauchdeckenstraffung kann individuell beim Beratungsgespräch festgelegt werden. Fast immer wird die Bauchstraffung mit einer Liposuction kombiniert, da dadurch ein besseres ästhetisches Ergebnis möglich ist. Die Dauer der BauchstraffungOP beträgt ca. 2 Stunden und wird vom Plastischen Chirurgen im OP von Kollerplast im Schloss Puchenau durchgeführt. Die Schmerzen nach der Operation der Bauchdeckenstraffung sind üblicherweise gering, eine Bettruhe ist nicht notwendig. Dr. Koller führt eine Technik durch, bei der die Schonung der Lymphgefäße einen wichtigen Stellenwert hat. Dies gelingt zum einen durch die Präparation auf der Scarpafascie, andererseits durch eine geringere Wundfläche als bei bisherigen Methoden. Dr. Koller hat den Vorteil dieser OP-Technik in wissenschaftlichen Studien untersucht und nachgewiesen. (Link zu Studie)

Bauchstraffung Operationstechniken:

Es zeigen sich unterschiedliche Operationstechniken je nach Ausmaß der erschlafften Haut, die von einer Mini-Bauchdeckenstraffung, bis hin zur Bauchdeckenstraffung mit Nabelversetzung reichen.

Oft wird die Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert, um ein noch besseres ästhetisches Ergebnis zu bekommen. Ziel jeder Bauchdeckenstraffung ist eine möglichst unauffällige Narbe, die in der Bikinizone liegen muss. Dr. Koller verwendet in der Bauchdeckenstraffung eine besondere Präparationstechnik, die zu einer Schonung der tiefen Lymphgefäße führt und eine geringere Wundfläche zulässt. Dr. Koller hat sich auch wissenschaftlich mit dieser OP-Technik, die als Scarpa-Fascienlift bekannt ist, auseinandergesetzt und konnte zeigen, dass Wundheilungsstörungen und Serombildungen mit dieser OP-Technik seltener sind.

Bauchdstraffung, Mini-Bauchdeckenstraffung, bis hin zur Bauchdeckenstraffung mit Nabelversetzung

Sie möchten einen Beratungstermin zum Thema Bauchstraffung vereinbaren?

Vereinbaren Sie einen Termin bei Frau Punkenhofer zu einem persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Koller zum Thema Bauchdeckenstraffung.

Bauchdeckenstraffung, Mini-Bauchdeckenstraffung, Mini-Bauchdeckenstraffung mit Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung mit Fettabsaugung

Die OP-Methoden der Bauchstraffung im Überblick:

  • Mini-Bauchdeckenstraffung
  • Mini-Bauchdeckenstraffung mit Fettabsaugung
  • Bauchdeckenstraffung
  • Bauchdeckenstraffung mit Fettabsaugung

Mini-Bauchdeckenstraffung Linz

Oft haben besonders schlanke und sportliche Patienten nach einer Gewichtsabnahme eine Hautfaltenbildung, oder eine Hauterschlaffung ohne Hautfaltenbildung im Unterbauchbereich bei sonst guter Bauchkontur. Diese Hautfaltenbildung oder Hauterschlaffung, die manchmal auch mit einem Absinken des Scharmhügelbereiches kombiniert ist, führt zu einer Disharmonie der Bauchkontur, die sehr störend sein kann. Da die Haut an dieser Stelle erschlafft ist, ist davon auszugehen, dass sie sich nicht mehr von selbst zurück bildet. Dieses Problem kann durch einen ambulanten Eingriff in Lokalbetäubung gelöst werden. Durch eine relativ kurze Narbe kann die Hautfalte entfernt werden bzw. das Gewebe inkl. Scharmhügelbereich gestrafft werden.

Mini Bauchdeckenstraffung nach einer Gewichtsabnahme eine Hautfaltenbildung, oder eine Hauterschlaffung ohne Hautfaltenbildung

Sie möchten einen Beratungstermin zum Thema Bauchstraffung vereinbaren?

Vereinbaren Sie einen Termin bei Frau Punkenhofer zu einem persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Koller zum Thema Bauchdeckenstraffung.

Mini-Bauchdeckenstraffung mit Fettabsaugung in Linz

Ist zusätzlich zur Hauterschlaffung eine Fettansammlung im Unterbauchbereich vorhanden, kann eine Mini-Bauchdeckenstraffung mit Fettabsaugung erfolgen. Da die Mini-Bauchstraffung generell ohne zusätzliche Narbe um den Nabel verläuft, eignet sich die Methode nicht, wenn die Hauterschlaffung ausgeprägter ist und auch um den Nabel herum besteht. Bei einer isolierten Hauterschlaffung im Unterbauchbereich bei bestehender Fettansammlung im Oberbauchbereich ist es aber möglich, eine Mini-Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung im Oberbauchbereich zu kombinieren.

Wichtig dabei ist, dass im Oberbauchbereich keine Hauterschlaffung besteht, sondern nur eine lokale Fettansammlung, da sonst durch die Fettabsaugung eine bestehende Hauterschlaffung verstärkt wird und dies nicht mehr durch eine Mini-Bauchdeckenstraffung korrigiert werden kann. Die Mini-Bauchdeckenstraffung ist aber bei richtiger Indikation eine ideale Methode um mit geringer Wundfläche und im Rahmen eines ambulanten Eingriffes eine Korrektur der Bauchkontur durchzuführen, die nur eine kurze Ausfallszeit nach der Operation mit sich bringt.

Bauchdeckenstraffung – die klassische Bauchstraffung

Die klassische Bauchdeckenstraffung wird bei ausgeprägteren Befunden durchgeführt. Dabei wird der Nabel ebenfalls versetzt, um auch eine Straffung im Mittelbauch und Oberbauchbereich durchführen zu können. Auch hier wird versucht die Wundfläche möglichst gering zu halten und die Lymphgefäße zu schonen. Dies gelingt durch die Präparation auf der Superfiziellen Fascie (Scarpa fascie), die in der Tiefe die Lymphgefäße der Bauchwand beherbergt und damit geschont werden können. Zugleich kann diese Schicht verwendet werden, um einen inneren Straffungseffekt zu erlangen, der sich vor allem auch auf den Scharmhügelbereich positiv auswirkt. Außerdem wird dadurch die Spannung von der Haut genommen, sodass ein möglichst schönes Narbenbild ermöglicht wird. Die Narbe bei der Bauchdeckenstraffung ist etwas länger als bei der Mini-Bauchdeckenstraffung, kommt aber auch in der Bikinizone zu liegen.

Klassische Bauchstraffung. Nabel ebenfalls versetzt, um auch eine Straffung im Mittelbauch und Oberbauchbereich

Sie möchten einen Beratungstermin zum Thema Bauchstraffung vereinbaren?

Vereinbaren Sie einen Termin bei Frau Punkenhofer zu einem persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Koller zum Thema Bauchdeckenstraffung.

Bauchdeckenstraffung mit Fettabsaugung

Bei stärkerer Fettansammlung im Oberbauchbereich kann die Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert werden, um so ein möglichst harmonisches Gesamtbild der Bauchkontur zu erlangen. Auch bei dieser Methode wird die Bauchdeckenstraffung durch innere Raffnähte ergänzt.

Nach der Bauchstraffungs Behandlung:

Die Nähte sind selbstauflösend und müssen nicht entfernt werden. Bei einer Mini-Bauchstraffung sollte für 2 Wochen eine Kompressionswäsche getragen werden. Bei einer Bauchdeckenstraffung empfiehlt sich die Kompressionswäsche für 4-6 Wochen. Bei der Mini-Bauchstraffung kann nach 2 Wochen wieder mit Sport begonnen werden, bei der Bauchstraffung sollte Sport in den ersten 4-6 Wochen vermieden werden.

Bauchstraffung Ambulant oder stationär?

Die Mini-Bauchstraffung ist ambulant / tagesklinisch möglich. Die Bauchstraffung erfolgt im OP von Kollerplast.

Bauchstraffung Narkoseform:

Die Mini-Bauchstraffung erfolgt in Lokalbetäubung und auf Wunsch in Dämmerschlaf. Die Bauchstraffung erfolgt in Allgemeinnarkose.

Kosten / Preise einer Bauchdeckenstraffung:

Die Kosten für die Operation, inklusive der gesamten Vor- und Nachbehandlung, sind im Komplettpreis enthalten.

Bauchstraffung, Bauchdeckenstraffung, Bauchdeckenplastik, Abdominoplastik, Miniabdominoplastik, Bauch Straffung nach der Operation bei Dr. Koller in Linz

Fragen und Antworten zur Bauchstraffung

Warum ist die Bauchstraffung ein der beliebtesten Schönheitsoperation?

Der Wunsch nach einem schönen und schlaffen Bauch steht für viele Menschen an vorderster Stelle. Ein schöner, flacher Bauch gilt als Schönheitsideal und steht für Gesundheit, Jugend und Vitalität. Nicht nur Menschen nach starker Gewichtsabnahme oder nach Schwangerschaft sind betroffen. Oft leiden schlanke Menschen an einer erschlafften Haut am Bauch. Genetisch bedingte Bindegewebsschwäche oder der natürliche Alterungsprozess können hierfür verantwortlich sein. Oft führt das Gefühl, sich in der eigenen Haut nicht mehr wohl zu fühlen, zu einem erheblichen Verlust an Lebensqualität und Selbstbewusstsein. Der Besuch im Schwimmbad kann oft zu einem unüberwindbaren Hindernis werden. Eine Bauchstraffung bzw. Bauchdeckenstraffung kann hier Abhilfe schaffen.

Wird eine Bauchstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert?

Ja, eine Bachstraffung wird oft mit einer Fettabsaugung (Liposuktion) kombiniert. Ist der Befund stark ausgeprägt, spricht man von einer sogenannten Fettschürze. Diese kann auch zu entzündlichen Reaktionen der Haut führen. Weder intensive Bewegung noch eine besondere Diät verschaffen in diesem Fall eine Abhilfe. Die Bauchstraffung kann in Kombination mit einer Fettabsaugung – sehr harmonische Ergebnisse liefern. Zusätzlich zur Straffung des Bauches können mittels Fettabsaugung bestehende Problemzonen beseitigt werden. Auch Bruststraffung ohne oder mit Brustimplantate (Brustvergrößerung) ist möglich.

Wo kann eine Bauchstraffung erfolgen?

Eine Bauchstraffung kann grundsätzlich im Bereich von den Rippen bis abwärts zum Schambereich erfolgen. Zusätzlich zur Straffung des Bauches können mittels Fettabsaugung bestehende Problemzonen beseitigt werden. Das Ergebnis der Behandlung ist ein attraktives und stimmiges Bild im Bauchbereich.

Warum muss nach einer Bauchstraffung eine Kompressionswäsche getragen werden?

Die Kompressionswäsche beschleunigt den Heilungsprozess und sorgt dafür, dass die Haut schön straff wird. Weiters fördert die Kompressions Wäsche den Abtransport der Lymphflüssigkeit. Da kein unnötiger Zug auf die Haut entsteht verheilen auch Narben viel schöner. Bei einer Bauchdeckenstraffung empfiehlt sich die Kompressionswäsche für 4-6 Wochen.

Was bedeutet es bei der Bauchdeckenstraffung den Nabel zu versetzen?

Im Zuge einer Bauchstraffung kann es notwendig sein, einen abgesunkenen Bauchnabel (wieder) weiter nach oben zu versetzen.

Was sollte ich vor einer Bauchstraffung beachten?

Die erfolgreiche Behandlung der Bauchdeckenstraffung beginnt mit einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt Dr. Koller. Bei Ihrem ersten Beratungstermin geht Dr. Koller einfühlsam auf Ihre Vorstellungen und Wünsche ein und beantwortet alle Ihre Fragen zum Thema Bauchstraffung. Hier erfahren Sie neben den Möglichkeiten und der realistischen Einschätzung, durch den Facharzt für Plastische Chirurgie, Dr. med. Matthias Koller, auch mögliche Risiken einer Operation. Weiters erhalten Sie Informationen zur Behandlung selbst, welche Medikamente abgesetzt oder umgestellt werden sollten (blutverdünnende Medikamente) und ob die Behandlung tagesklinisch oder stationär erfolgt. Ideal ist es, das Rauchen vor der Straffungsoperation einzustellen bzw. zu reduzieren.

Was sollte ich nach einer Bauchdeckenstraffung beachten?

Nach einer Bauchstraffung sollte für einen Zeitraum von ca. 4-6 Wochen eine spezielle Kompressionswäsche getragen werden. Sie sind nach etwa 7 Tagen wieder gesellschaftsfähig. Bürojob nach ca. einer Woche. Auf Sport sollte ca. 6 Wochen verzichtet werden. Alle Antworten erhalten Sie bei Ihrem Beratungsgespräch mit Ihrem Arzt Dr. Koller.

Ist die Bauchdeckenstraffung sehr schmerzhaft?

Nach der Bauchstraffung sind kaum Schmerzen zu erwarten. Sie erhalten eine individuelle Schmerztherapie von Ihrem behandelnden Arzt Dr. Koller. Bei Bewegungen können sogenannte Spannungsschmerzen auftreten. Wichtig ist nach dem Eingriff, dass Sie sich und Ihrem Körper Ruhe verschaffen. Durch Spannungsschmerzen zeigt der Körper dem Patienten / Patientin an, welche Bewegungen noch unterlassen werden sollten.

Was kann ich durch eine Bauchstraffung erreichen?

Beim Eingriff der Bauchstraffung wird die hängende, überschüssige und schlaffe Bauchhaut samt Unterhautfettgewebe im Bauchbereich (überschüssige Fettdepots am Unterbauch ) werden langfristig entfernt – der Bauch wird gestrafft. Ziel einer Bauchstraffung ist, eine wohlgeformte Körpersilhouette zu erreichen. Obwohl eine mäßige Gewichtsreduktion erreicht wird, und durch eine zusätzliche Liposuktion Problemzonen entfernt werden können, ist eine Bauchstraffung stets eine lokale, formgebende aber nicht schlankmachende Behandlung.

Was passiert beim persönlichen Beratungsgespräch zur Bauchstraffung?

Die erfolgreiche Behandlung der Bauchdeckenstraffung beginnt mit einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt Dr. Koller. Während dieser individuellen Beratung durch den Facharzt für Plastische – Ästhetische Chirurgie, Dr. Matthias Koller, haben Sie die Gelegenheit mit ihm über Ihre persönlichen Vorstellungen und Wünsche zu sprechen. Dr. Koller wird Ihnen eine realistische Einschätzung des zu erreichenden Ergebnisses mitteilen. Dr. Koller wird Ihnen die Behandlung selbst, sowie die jeweiligen Risiken und Grenzen der Bauchdeckenstraffung mitteilen. Weiters besprechen Sie die ideale Narkoseform für Ihren Eingriff. Dr. Koller führt bei diesem Termin eine ganz gezielte Untersuchung durch. Dadurch macht sich der Plastische Chirurg ein Bild über die Verteilung und Qualität Ihrer Haut und Ihres Fettgewebes im Bauchareal. Die Beratung, wie auch die Bauchdeckenstraffung selbst erfolgt durch Dr. Koller persönlich.

Sind für die Bauchstraffung Voruntersuchungen nötig?

Bei Ihrem persönlichem Ersttermin mit dem Plastischen Chirurgen Dr. Koller sollten Sie in jedem Fall Allergien gegen Medikamente, Pflaster oder Salben mitteilen. Weiters wird bei der Anamnese nach Vorerkrankungen wie beispielsweise an der Schilddrüse, Herz oder Lunge, auch Diabetes Mellitus und regelmäßigen Medikamenten Gebrauch gemeinsam mit Ihnen besprochen. Benötigt wird eine Untersuchung der Bauchdecke zum Ausschluss von Hernien. Sehr häufig wird ein Ultraschall der Bauchdecke veranlasst, um Bruchpforten und Hernien auszuschließen. Alle weiteren Informationen erhalten Sie von Ihrem behandelnden Arzt Dr. med. Koller / Kollerplast.

Ändert sich nach der Bauchdeckenstraffung das Gefühl an der Haut?

Nach dem Eingriff der Bauchdeckenstraffung ist eine gewisse Änderung der Sensibilität möglich. Diese Sensibilisierung der Haut im operierten Areal normalisiert sich in der Regel nach einiger Zeit von alleine wieder.

Sieht man die Narben nach einer Bachstraffung?

Grundsätzlich bleibt bei einem normalen Verlauf nur eine feine, sichtbare Narbe in der Bikinizone bzw. im Bereich des Hosenbundes. Wenn Sie im Sommer eine Badehose tragen, ist diese feine Narbe vom Textil verdeckt und nicht sichtbar. Je nach Länge der verbleibenden Narbe ist diese nur mehr im unbekleideten Zustand mäßig sichtbar. Bitte teilen Sie Dr. Koller bei Ihrem persönlichen Beratungsgespräch mit, falls Sie eine Veranlagung zu Narbenproblemen haben.

Wie lange hält das Ergebnis der Bauchdeckenstraffung an?

Die Bauchstraffung ist grundsätzlich dauerhaft. Der Eingriff kann jedoch den normalen Alterungsprozess, erneute Gewichtszunahme oder Schwangerschaft nicht vorab stoppen. Nach einer Bauchstraffung kann man jedoch von einer langfristigen Formveränderung ausgehen.

Welche Qualifikation sollte der Arzt haben, der eine solche Operationen durchführt?

Bei Kollerplast wird die Bauchdeckenstraffung ausschließlich von Dr. Koller, Facharzt für Plastische Chirurgie durchgeführt. Mehrere tausend erfolgreich durchgeführte Schönheitsoperationen sowie über 10 Jahre Erfahrung im Bereich der Plastischen Chirurgie machen Dr. Koller zu einem der führenden Experten für Bauchstraffungen in Österreich. Dr. Koller ist spezialisiert auf Straffungsoperationen wie Bauchstraffung und Bruststraffung sowie Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Faltenbehandlung, Fettabsaugung, uvm.

Call Now ButtonJetzt anrufen!