Der Wunsch nach einer Schönheitsoperation entsteht nicht über Nacht. Patienten/innen überlegen meist mehrere Jahre, bevor sie einen Eingriff durchführen lassen. Kaum einer lässt sich aus übertriebenem Schönheitswahn operieren, zumindest ist dies die absolute Minderheit. Als plastischer Chirurg hat man die Verantwortung, solle Eingriffe abzulehnen. Denn nicht alle Operationen machen Menschen glücklicher. Eine Schönheitsoperation ist dann der richtige Weg, wenn der Eingriff wohl überlegt ist und ein Leidensdruck vorherrscht. Wenn durch die Operation ein Makel, der eine starke psychische Belastung hervorruft, behoben wird, hat der Eingriff einen sehr positiven Effekt.

Schönheitsoperationen, die unter diesen Gesichtspunkten durchgeführt werden, erhöhen nachweislich die Lebensqualität.

Plastische Chirurgie kann in vielen Fällen Lebensqualität steigern:

Die Plastische Chirurgie bzw. Schönheitschirurgie kann in vielen Fällen die Lebensqualität des Patienten deutlich steigern. Neben Unfällen, schweren Erkrankungen können auch andere medizinische Beeinträchtigungen und Einschränkungen für eine Behandlung durch die Schönheitschirurgie bzw. Plastische Chirurgie sprechen.

Plastische Chirurgie steigert Lebensqualität – Beispiel:

Frauen mit zu großem Busen bzw. sehr großer Brust leiden oft an Rückenproblemen und Nackenproblemen. Ganz abgesehen von dem oft begleitenden psychischen Leiden der jeweiligen Patientin. Oft führt eine sehr schwere Brust zu Haltungsschäden des Körpers der betroffenen Frauen. Eine Brustverkleinerung kann hier Abhilfe schaffen, und die Patientin wahrlich entlasten. Zusätzlich können Einschränkungen behoben, und die volle Bewegungsfähigkeit wiederhergestellt werden. Bei Menschen nach starker Gewichtsabnahme können Straffungsoperationen wie Oberarmstraffung, Oberschenkelstraffung, Bauchdeckenstraffung oder ein Bodylift die Lebensqualität deutlich steigern.

„Die Möglichkeiten von Schönheitsoperationen können den Leidensdruck der PatientIn lindern und dessen Beeinträchtigung beheben. Nach Krankheiten, Unfällen oder auch subjektiv wahrgenommenen Schönheitsmakel.“

Plastische Chirurgie – Dr. Matthias Koller:

Plastische Chirurgie Puchenau bei Linz – in der Ordination Kollerplast von Dr. med. Matthias Koller. Dr. Koller ist Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie und Arzt für Allgemeinmedizin in Puchenau / Linz. Mehrere tausend erfolgreich durchgeführte Schönheitsoperationen sprechen für sich.

Sie wollen mehr über die Plastische Chirurgie / Schönheitschirurgie erfahren?
Vereinbaren Sie einen Termin bei Frau Punkenhofer zu einem persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Koller unter 0732 / 223413

Dr. med. univ. Matthias Koller ist Plastischer Chirurg in Linz und Spezialist für Brust OPs in Linz. Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Bruststraffung, Schlupfwarzenkorrektur, Gynäkomastie OP (Männerbrust), Fettabsaugung, Bauchstraffung, Augenlidkorrektur, Nasenkorrektur, uvm.

Terminvereinbarungen direkt unter: Tel.: 0732-22 34 13 oder vial E-Mail unter: office@kollerplast.at