Bericht in den OÖN vom 25. Juni 2014 – Wenn Haut die Traumfigur verdeckt.

Pressebericht Zentraler Bodylift Linz

Idealgewicht ist nicht gleich Traumfigur. Nach mehreren Dutzend Kilo Gewichtsverlust ist erschlaffte Haut für viele Menschen ein Problem – eine Betroffene erzählt. Von Judith Pointner

Speziell zu Beginn der Badesaison dreht sich wieder vieles um das Thema Bikini-Figur. Fast die Hälfte aller erwachsenen Österreicher ist laut österreichischen Erhnährungsbericht zu dick, rund zwölf Prozent leiden gar unter krankhafter Fettleibigkeit. Zwar ist die Zahl der Übergewichtigen drastisch gestiegen, gleichzeitig schaffen es immer mehr Menschen, erfolgreich abzunehmen.

Christina Bachmaier ist eine davon. Die 46-jährige hat nach einer Magenbandoperation und durch eine radikal Ernährungsumstellung ganze 116 Kilogramm Gewicht verloren. Von ihrer Traumfigur war sie danach aber noch weit entfernt: Eine Hautschürze trennte die Altenfachbetreuerin aus Timelkam von ihrer Wunschsilhouette.

Das Selbstbewusstsein leidet.

Durch das Übergewicht überdehnte sich die Haut. Bei einer Gewichtszunahme von mehreren Dutzend Kilogramm reduziert sich das Unterhaut Fettgewebe, was dazu führt, dass die Haut erschlafft. Sagt Matthias Koller, Facharzt für Plastische Chirurgie in Puchenau. Als besonders störend werden Gewebeerschlaffungen an Brust, Bauch oder Gesäß empfunden. Durch einen Kraftakt haben es die Betroffenen geschafft, abzunehmen. „Das subjektive Körperbild hat sich dadurch aber nicht verbessert. Das ist für viele enttäuschend und führt zu einer Verminderung der Lebensqualität und des Selbstbewusstseins“ sagt Dr. Koller.
Oft kommt es durch die Hautfalten aber auch zu medizinischen Problemen wie ständige Hautreizungen, Infektionen und eingeschränkter Beweglichkeit durch aufeinanderliegende und damit sändig aneinanderreibende Gewebe. Eine Straffungsoperation ist daher oft nicht nur aus rein ästhetischen Gründen sinnvoll: Bei dem Eingriff kann erschlaffte Haut reduziert und gleichzeitig abgesunkenes Gewebe angehoben werden. Christina Bachmair hat sich für den Eingriff entschieden. Bei einem sogenannten zentralen Bodylift wurden durch einen zirkulären Schnitt in der Bikinizone Bauch, Gesäß und äußere Oberschenkel in einer Operation gestrafft. Auch die überschüssige Haut an Brust und Oberarmen wurde in einem weiteren Eingriff reduziert. …

Patienten interessierten sich vorallem für: Bruststraffung, BodyliftBauchstraffungOberarmstraffungOberschenkelstraffung, FettabsaugungFaltenbehandlungGewichtsabnahme.