Wie lange frei nehmen nach der Operation Brustvergrößerung

//Wie lange frei nehmen nach der Operation Brustvergrößerung

Wie lange frei nehmen nach der Operation Brustvergrößerung

Wie lange frei nehmen nach der Operation / Brustvergrößerung:

Es hängt sehr von der Art der Tätigkeit ab, wie lange man nach der Operation / Brustvergrößerung nicht arbeiten sollte. Als Faustregel gilt: Bürotätigkeiten ca. eine Woche, körperliche Tätigkeiten je nach Schwere der Belastung mindestens zwei Wochen.
Über das genaue Ausmaß der Schonung werden sie von Dr. Koller individuell beraten. Nach der Brust OP (Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Brust Straffung) sollte man in den ersten fünf Tagen nicht mehr als 2 kg heben, nach zwei Wochen sind in der Regel mehr als 5 kg möglich und nach vier Wochen über 10 kg.
Mütter haben oft Bedenken, dass sie nach der OP ihre Kinder nicht halten können und dass sie im Umgang mit ihren Kindern eingeschränkt sind. Hier ist aber immer ein guter Kompromiss möglich.
Kinder sollten zwar in den ersten Tagen nach der OP nicht alleine aus dem Gitterbett gehoben werden, gegen Kuscheln ist aber nichts einzuwenden. Das Kind kann auf den Schoß genommen werden, dadurch fällt die körperliche Belastung durch das Tragen des Kindes weg.

Dr. med. Matthias Koller beantwortet die meist gestellten Fragen zur Brustvergrößerung in Linz / Klinik Diakonissen Linz!

Dr. med. univ. Matthias Koller ist Plastischer Chirurg in Linz und Spezialist für Brust OPs in Linz. Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, BruststraffungFettabsaugung und Nasenkorrektur!

Terminvereinbarungen direkt unter: Tel.: 0732-22 34 13 oder vial E-Mail unter: office@kollerplast.at

By |2018-09-17T14:51:14+00:00September 17th, 2018|Categories: News|